PauluskircheV


Baden-Württembergischer Vizemeister gastiert in der Pauluskirche in Ulm

Ulm. Baden-Württembergischer Vizemeister gastiert in der Pauluskirche in Ulm.

Pressemitteilung der Bläserphilharmonie Blaustein

Nach zwei Konzerten mit besten Rezensionen übernimmt die Bläserphilharmonie der Stadt Blaustein in diesem Jahr wieder das Eröffnungskonzert der „Aktion 100.000 / Ulmer helft“ unter der Schirmherrschaft der Südwest Presse Ulm.

PauluskircheV

Das Eröffnungskonzert findet am 21. November um 20 Uhr in der Ulmer Pauluskirche statt. Unter dem Motto „Märchen & Mythen“ präsentiert das Höchstklassenorchester unter der Leitung von Manuel Epli unter anderem das Hauptwerk „Der Wassermann“ von Antonin Dvorak. Das etwa 20-minütige Werk für Sinfonieorchester hören Sie an diesem Abend als Erstaufführung in einer Instrumentation für sinfonisches Blasorchester von Manuel Epli. Weitere Werke des Abends sind die „Judenbuche“ von Marco Pütz und Johan de Meijs „Der Wind in den Weiden“. Ebenfalls Teil des Konzertprogrammes wird die „Suite für Harmonieorchester“ von Bob Vos sein, das Pflichtstück für den Deutschen Orchesterwettbewerb 2016 in Ulm.

Um 19 Uhr findet in der Ulrich-von-Ensingen-Realschule gegenüber der Pauluskirche eine Konzerteinführung statt. Darin wird Dirigent Manuel Epli seine Instrumentation von „Der Wassermann“ erläutern. Voranmeldungen dazu nimmt die Südwest Presse Ulm montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr unter Tel. 0731/156-423 entgegen.

Preise: Erwachsene 15/12 €, Schüler & Studenten 12/9 €.

Programm:
Fanfare – The Benefication from Sky and Mother Earth (Satishi Yagisawa)
Suite für Harmonieorchester (Bob Vos)
Der Wassermann (Antonin Dvorak, Inst. Manuel Epli)

Die Judenbuche (Marco Pütz)
Variations on a Bach Chorale (Jack Stamp)
Der Wind in den Weiden (Johan de Meij)

PauluskircheH

Karten gibt es bei Reservix (http://www.reservix.de/tickets-maerchen-mythen-eroeffnungskonzert-der-blaeserphilharmonie-der-stadt-blaustein-in-ulm-evangelische-pauluskirche-am-21-11-2015/e703407) oder bei der Südwest Presse Ulm unter Tel. 0731/156-855. Wir freuen uns auf Sie am 21. November um 20 Uhr in der Pauluskirche Ulm.