headerbild


Jung, fetzig und heimatverbunden

Oberdischingen. Beim Osterkonzert des Musikvereins Oberdischingen begeisterten die Musiker alle Generationen.

Text: Nina Möllerring
Bilder: Apostolos Sachpazidis

Ob jung, ob alt, ob Liebhaber von Marschmusik oder lieber Rockklassiker – die Musiker des Musikvereins Oberdischingen hatten gestern für jeden etwas dabei. Mit viel sympathischem Schwung und unaufdringlichem Witz führten sie durch das abwechslungsreiche Programm.

Nach dem Auftritt der MiniBand unter der Leitung von Claudia Romer und der Gemeinschaftsjugendkapelle unter Dirigent Thomas Fritsch trat die Musikkapelle auf die Bühne. Jung, fetzig und trotzdem heimatverbunden – so präsentierten sich Dirigent Markus Osmakowski und seine Musiker.